Netzwerkschränke

Ein Netzwerkschrank dient zur übersichtlichen Anordnung und Sortierung der Komponenten eines Netzwerkes. Von den Netzwerkkabeln bis hin zu Servern oder Switches werden hier die Bestandteile eines Netzwerkes nicht nur ordentlich verstaut, sondern auch entsprechend vor Staub, Schlägen, usw. geschützt. Mit den entsprechenden Sicherheits- und Schließvorrichtungen können die hochwertigen Baugruppen in einem Netzwerkschrank vor Zugriff durch unberechtigtes Personal und Diebstahl geschützt werden.

 

 

Bildergebnis für rittal netzwerkschrank

Ein Netzwerkschrank zur Aufbewahrung der Netzwerkkomponenten ist ungefähr so wichtig und sinnvoll wie ein Kleiderschrank zur Aufbewahrung der Kleidung oder ein Küchenschrank zur Verwahrung des Geschirrs. Die Verstauung von Geschirr oder Kleidung erscheint jedoch etwas weniger komplex als die übersichtliche Ordnung von Netzwerkkomponenten wie Kabel, Router, Switch usw. Bei solchen Serverschränken handelt es sich um eine Anschaffung für viele Jahre, weshalb Sie beim Serverschrank kaufen darauf achten sollten, das für Ihre Anforderungen entsprechende Produkt zu finden. Besondere Beachtung sollte u.a. auf die Serverschrank Maße gerichtet werden.

 

 

Der Weg zum Netzwerkschrank

 

Auf was sollten Projektingenieure und Techniker heute bei Planung und Installation von IT-Infrastrukturen achten? Schließlich müssen sie die Anforderungen an Elektrik, Klimatechnik und Sicherheit gleichermaßen berücksichtigen. Wir liefern Antworten auf die häufigsten Fragen bei der Auswahl des passenden IT-Schranks.

 

Als Partner steht uns hierbei RITTAL als renommierter Spezialist auf diesem Gebiet zur Seite.

 

 

 

 

 

Micro Data Center – IT-Schutz auf kleinstem Raum

 

Bildergebnis für Micro Data Center – IT-Schutz auf kleinstem Raum

 

Neben der physischen Hülle in Form eines IT-Sicherheitssafes ergänzen die nachfolgend aufgeführten Ausstattungskomponenten den Safe zum voll ausgestatteten Micro Data Center.

 

  • Robuste und flexible Netzwerkschränke, speziell für Server- und Netzwerktechnik
  • Effiziente Kühllösungen in verschiedenen Ausführungen und Leistungsstufen
  • IT-spezifische Stromverteilung
  • Netzwerkfähige Überwachungs- und Sicherheitslösungen mit dem CMC III System
  • Brandfrüherkennung und automatische Löschung des Netzwerkschranks

 

 

 

 

 

Sicherheitsräume – IT effektiv schützen

 

 

 

Bildergebnis für Sicherheitsräume – IT eff ektiv schützen

 

 

Sicherheit durchgehend optimieren

Ausfälle innerhalb der IT, dem Rückgrat vieler Prozesse im Unternehmen, haben teils enorme Schäden
zur Folge. Daher steht der Schutz vor digitalen Bedrohungen ständig im Fokus. Aber reicht das aus,
um die permanente Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes zu gewährleisten? Ein klares „Nein“.
IT-Sicherheit beginnt mit dem Schutz vor physischen Gefahren. Diese können die gesamte IT-Infrastruktur
zerstören und sind speziell im Zeitalter von Industrie 4.0 existenzbedrohend, da durch die
extreme Vernetzung aller Prozesse nicht nur die Verwaltung, sondern auch die gesamte Produktion von
einem Ausfall betroff en ist. Sicherheitsräume von Rittal steigern die IT-Sicherheit signifi kant und garantieren
höchste Investitionssicherheit – vom Grundschutz bis zur Hochverfügbarkeit.

 

◾ Modulares Raum-in-Raum-System

◾ Individuell anpassbar

◾ Jederzeit erweiterbar

◾ De- und remontierbar

◾ Bedarfsorientiert

◾ Systemgeprüft

 

 

 

Modulare Rechenzentren im Container

 

Bildergebnis für modulare rechenzentren im container

IT-Container im Baukastenprinzip

Wachsende Datenaufkommen und steigende Anforderungen führen immer wieder zu Platzproblemen in bestehenden IT-Umgebungen. Ein möglicher Lösungsansatz sind hier auch immer wieder modulare Container-Lösungen, die auch im Außenbereich aufgestellt werden können. Zu den klassischen Komponenten Rack, Power, Cooling und Monitoring bietet Rittal mit seinen strategischen Partnern Innovo Cloud und Lefdal auch noch „IT as a Service“ sowie mit Lefdal Mine Datacenter in Norwegen einen Standort, der jährlich bis zu 40 Prozent Energiekosten gegenüber einem Rechenzentrum in Deutschland einspart.

 

Container-Lösungen für individuelle Anforderungen

Selbstverständlich erstellen wir Ihnen eine individuell geplante Rechenzentrumslösung im Container
speziell für Ihre Anforderung. Von kleinen Hauptrechenzentren, über Edge- und Fog-Installationen
bis hin zu großen modularen Cloud-Rechenzentren sind im individuellen Datacenter-Containerbau
keine Grenzen gesetzt. Auch individuell geplante Container werden vorgefertigt ausgeliefert.
Sie sind im Vergleich zu einer standardisierten Lösung aufwändiger und vor allem planungsintensiver.
Hierzu gehört nicht nur das Design der Infrastruktur, sondern auch die vollständige Dokumentation
und Fehler betrachtung der konstruierten Lösung. Bei maximalen Verlustleistungen zwischen
30 und 200 kW bietet ein RiMatrix Data Center Container beliebige Zwischenschritte und
anwendbare Techniken aus dem IT-Portfolio

 

Bildergebnis für modulare rechenzentren im container