Cloud Backups

Der Begriff Cloud Backup beschreibt eine Methode zur Datensicherung, die das öffentliche Internet und Server in externen Rechenzentren nutzt.

Die Daten werden dabei nicht auf eigenem Equipment lokal abgelegt, sondern per Netzwerk auf entfernte Datenspeicher übertragen.

 

 

Alternative Begriffe für Cloud Backup sind Online Backup, Web Backup oder Online-Datensicherung. Beim Cloud Backup werden lokale Daten zur Sicherung als Kopie über ein Netzwerk auf externe Datenspeicher oder Server übertragen. In der Regel wird das öffentliche Internet für den Datenaustausch verwendet. Tritt ein lokaler Datenverlust durch einen Defekt oder ein anders Problem auf, lassen sich die Daten über das Netzwerk wieder herstellen. Den Service für die Online Datensicherung stellen Dienstleister zur Verfügung, die mit dem Internet verbundene Server betreiben und hosten.

 

 

Die Anbieter erheben für ihren Service abhängig von der bereitgestellten Kapazität, der nutzbaren Bandbreite und den verschiedenen Funktionen des Datenspeichers Gebühren. Setzen Anwender Cloud Backup-Verfahren ein, müssen sie selbst keine Speicherkapazitäten für die Datensicherung bereithalten. Es entfällt zudem die Verwaltung, Prüfung und Administration lokaler Datenspeicher. Durch die räumliche Trennung von lokalem Endgerät und externem Backup in der Cloud sind die Daten sehr gut gegen lokale Ereignisse wie Brand oder Überschwemmung geschützt.

 

 

 

Zur Lösung der Thematik Cloud Backup verwenden wir folgende zwei Programme: